Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Patientenleitlinie zur Nationalen Versorgungsleitlinie Unipolare Depression veröffentlicht

25. Januar 2011 - Diese Patientenleitlinie enthält verlässliche Informationen für alle Patient/inn/en, die an einer unipolaren Depression erkrankt sind. Grundlage der Patientenleitlinie ist die S3-Leitlinie/Nationale Versorgungsleitlinie Unipolare Depression, die 2009 veröffentlicht wurde.

Für betroffene Patient/inn/en stellen die Leitlinien einen fundierten Ratgeber dar, der:

  • Über den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Diagnostik und Behandlung depressiver Erkrankungen informiert
  • Über mögliche Behandlungsformen von Depression und deren Konsequenzen für die Lebensumstände (z. B. Nebenwirkungen bei Medikamenten) aufklärt
  • Patient/inn/en darin unterstützt, im Gespräch mit Psychotherapeuten oder Ärzten die „richtigen“ Fragen zu stellen
  • Patient/inn/en ermutigt, anstehende Behandlungsentscheidungen in Ruhe nach Beratung mit ihren behandelnden Psychotherapeuten und ihren Angehörigen zu treffen
  • Umfassend über Behandlungs-, Beratungs- und Hilfsangebote informiert.
Zusammen mit dem parallel dazu veröffentlichten Informationsblatt „Depression“ stellen die Leitlinien für alle Psychotherapeut/inn/en eine Unterstützung dar, die bei der Behandlung depressiver Patienten konstruktiv eingesetzt kann.
VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964