Psychotherapeutenkammer Bayern

4. Bayerischer Landespsychotherapeutentag "Innovationen in der Psychotherapie"

Veranstaltung

09. Oktober 2010 - Der diesjährige Landespsychotherapeutentag (LPT) mit dem Titel „Innovationen in der Psychotherapie“ wird sich vor dem Hintergrund des zunehmenden Bedarfs an Psychotherapie, sich verändernder Strukturen des Gesundheitswesens und der wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Psychotherapie mit strukturellen und inhaltlichen Neuerungen unseres Fachs befassen.

Psychotherapie ist ein wesentlicher Bestandteil des Gesundheitssystems in Deutschland. Das gilt es zu schätzen und zu schützen. Gleichzeitig entstehen permanent sowohl neue Anforderungen, wie z. B. die Zunahme an festgestellten psychischen Störungen, als auch neue Möglichkeiten der Behandlung und neue Formen der interdisziplinären Kooperation. Daraus entsteht ein besonderes Spannungsfeld zwischen Bewahren und Innovation. Dieses Spannungsfeld wollen wir im Rahmen des Landespsychotherapeutentages ausloten, in dem wir uns über einige zentrale innovative Ansätze austauschen – und diese reflexiv und diskursiv in Bezug zu unserer alltäglichen Arbeit stellen. Wir konnten namhafte Referent/innen gewinnen, die uns hier den „innovativen“ Anstoß geben werden.

Die Referenten sind:
Dr. Lothar Wittmann, Psychologischer Psychotherapeut, ehem. Präsident der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
Dr. Johannes Lindenmeyer, Psychologischer Psychotherapeut, Direktor der salus klinik, Lindow
Dr. Gitta Jacob, Psychologische Psychotherapeutin, Universitätsklinikum Freiburg
Dr. Claudia Subic-Wrana, Psychologische Psychotherapeutin, Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Johannes-Gutenberg Universität Mainz
Prof. Dr. phil. Willi Butollo, Psychologischer Psychotherapeut, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der LMU München
Prof. Dr. Toni Forster, Psychologischer Psychotherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor für Verhaltens- und Hypnosetherapie

Die Veranstaltung wird mit 6 Fortbildungspunkten anerkannt.

Kostenbeitrag: Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro. (inkl. Kaffee, Getränke und Essen)
Psychotherapeut/inn/en in Ausbildung und Studierende zahlen die Hälfte.

Dieser Landespsychotherapeutentag findet zum ersten Mal im Gasteig in München statt: Rosenheimer Straße 5, 81667 München.

Der Gasteig ist mit allen S-Bahnen (S1–S8), Haltestelle „Rosenheimer Platz“ (Bitte der Ausschilderung „Gasteig“ im S-Bahn-Bereich folgen), zu erreichen. Straßenbahn: Linie 18, Haltestelle „Am Gasteig“; Linie 15/25, Haltestelle „Rosenheimer Platz“. In der Parkgarage des Gasteigs stehen 270 Autoparkplätze zur Verfügung.


Hinweis zur Anmeldung:

Die nachstehenden Angaben über die noch verfügbaren Plätze werden fortlaufend elektronisch aktualisiert. Dennoch können wir leider nicht ausschließen, dass vor der nächsten Aktualisierung mehr Anmeldungen eingehen (online oder auch per Fax) als noch Plätze verfügbar sind.
Wir bitten Sie daher zu beachten, dass Sie erst mit Bestätigung Ihrer Anmeldung durch die Kammer verbindlich angemeldet sind.
Termin09.10.2010
Uhrzeit10:15 - 18:15 Uhr
OrtGasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München
Beitrag100 € (inkl. Kaffee, Getränke und Essen)
PunkteDie Veranstaltung wird mit 6 Fortbildungspunkten anerkannt.
  Es sind keine Plätze mehr vorhanden!
Hinweis: Derzeit sind alle Plätze ausgebucht. Sie können sich nur noch auf eine Warteliste setzen lassen.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies für Statistiken, damit die Google Maps Karte angezeigt werden kann.

 

Veranstaltungsunterlagen

Unterlagen, wie z.B. das Programm der Veranstaltung, finden Sie hier:

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964