Psychotherapeutenkammer Bayern

Fortbildung „Pathologisches Glücksspielen“: Verbesserte staatliche Maßnahmen zur Prävention und frühzeitige fachgerechte Behandlung von Glücksspielsucht dringend erforderlich

Die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS), Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) war Kooperationspartner der PTK Bayern für die Fortbildungsveranstaltung „Pathologisches Glücksspielen – Know-how für Psychotherapeut/innen“ (26.1.2013 in München). Kammerpräsident Dr. Nikolaus Melcop betonte bei seiner Eröffnung vor knapp 60 Kolleg/innen die gesellschaftliche Relevanz der Glücksspielsucht und die dringende Notwendigkeit besserer und effektiver staatlicher Regulierungen als präventive Maßnahmen einerseits als auch eines größeren Angebots an frühzeitiger effektiver Behandlungsangebote insbesondere durch Psychotherapeut/innen andererseits.
Konrad Landgraf, Geschäftsführer der Landesstelle Glücksspielsucht, stellte die Arbeit der LSG vor und wies in seiner Begrüßung u. a. auf das Online-Präventionsspiel „Spielfieber“ für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren hin. Ziel des Spiels sei die Sensibilisierung für Spielsucht und deren Konsequenzen.
Die Experten der Fortbildungsveranstaltung (v. l.): Dr. Jörg Petry, Dr. Volker Premper, Dr. Felix Wedegärtner, Kammerpräsident Dr. Nikolaus Melcop, Eva Korell und Konrad Landgraf. (Foto: Astrid Petersdorff)
Eva Korell, psychologische Psychotherapeutin, erläuterte die Grundlagen pathologischen Glücksspielens, Dr. Volker Premper, AHG Klinik Schweriner See, Lübstorf, informierte über Diagnostik und Komorbidität und Behandlungsansätze. In zwei Workshops am Nachmittag wurden zwei Themenbereiche vertiefend bearbeitet. Dr. Jörg Petry, AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft, Düsseldorf, führte in das Thema „Therapeutische Methoden der Behandlung von pathologischen Glücksspielern“ ein. Dr. Felix Wedegärtner, Medizinische Hochschule Hannover, stellte die Psychodynamik der Glücksspielsucht und entsprechende Behandlungsansätze vor.
 
Die Fachvorträge der Experten haben wir in der unteren Liste zum Herunterladen bereitgestellt.
 
PTK Bayern
 
TypDokument/DateinameDateigröße
Vortrag Grundlagen pathologischen Glücksspielens
von Dipl.-Psych. Eva Korell
2,8 MB
Vortrag zu Pathologisches Glücksspielen
von Dr. Volker Premper
861,8 KB
VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964