Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Fortbildung für niedergelassene Psychotherapeut/innen zur Therapie von Soldat/innen und Bundespolizist/innen

Veranstaltung

27. September 2018 - Eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Bundeswehr, der Bundespolizei, der PTK Bayern und der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg.

Über die psychotherapeutische Behandlung psychisch erkrankter Bundeswehrsoldat/innen und Bundespolizist/innen hat die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) eine Vereinbarung mit dem Bundesministerium der Verteidigung und dem Bundesministerium des Inneren getroffen, die die Durchführung und Vergütung dieser Behandlungen regelt. In diesem Zusammenhang wurde die Durchführung von eintägigen, regionalen Fortbildungskooperationen mit den Psychotherapeutenkammern der Länder in Bundeswehrkasernen vereinbart, die den Psychotherapeut/innen einen Einblick in die jeweiligen Berufsbilder „Soldat/in“ und „Bundespolizist/in“ vermitteln und für spezifische Themen sensibilisieren sollen.

Folgende Themen sind für die Fortbildung vorgesehen:

1.    Organisation der Bundeswehr und Organisation der Bundespolizei
2.    Berufsbild von Bundespolizist/innen und Soldat/innen
3.    Einsatzgebiete der Bundeswehr, der Bundespolizei und spezifische Belastungen
4.    Organisatorische Aspekte der Heilbehandlung von Bundespolizist/innen und Soldat/innen

Am 27. September 2018 veranstalten nun in München die Bundeswehr, die Bundespolizei, die PTK Bayern und die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg gemeinsam die zweite Fortbildung für den süddeutschen Raum.
Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an die Mitglieder der PTK Bayern und der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg. Selbstverständlich können auch Kammermitglieder aus anderen Bundesländern gerne teilnehmen.

Bitte beachten Sie:

Derzeit sind alle Plätze ausgebucht.


Bitte Einlassbedingungen, Anfahrts- und Parkhinweise auf dem Anmeldeformular beachten.

Bitte nehmen Sie Ihren Personalausweis zur Kontrolle an der Kasernenwache mit.

Termin27.09.2018
Uhrzeit09:15 - 16:30 Uhr
OrtSanitätsakademie der Bundeswehr, Neuherbergstraße 11, 80937 München
Beitrag35 Euro
PunkteDie Veranstaltung wird mit 7 Fortbildungspunkten anerkannt.

 

Veranstaltungsunterlagen

Das Programm der Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie hier:

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964