Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Neue Pressemitteilung: 17. Suchtforum in Bayern: Grundfragen der medizinischen Verwendung von Cannabis

11. April 2018 - Seit März 2017 ist Cannabis in Deutschland als „Medikament letzter Wahl“ zugelassen. Dieses Großexperiment wird von einigen mit Freude, von anderen mit Sorge betrachtet, da die Risiken des Missbrauchs der Verordnungen aus suchmedizinischer Sicht offensichtlich sind. Die Parallele zur „Janusköpfigkeit“ der Opioide ist dabei zu beachten. Das 17. Suchtforum in Bayern informiert über den aktuellen Stand der Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis rund um Cannabis als Medizin. Neben pharmazeutischen Aspekten wird Grundlagenwissen zur Verordnung und zum Einsatz von Cannabis als Arzneimittel vermittelt. Hierbei werden ebenso die aktuellen Erfahrungen aus der Behandlungspraxis als auch der Begutachtungspraxis des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Bayern berücksichtigt.

Die komplette Pressemitteilung - als Artikel oder als Download verfügbar - finden Sie im Pressecenter. Sie können auch dem Link ‚zur Pressemeldung‘ folgen.

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964