Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen: Psychosomatik in der Hausarztpraxis, Chronic fatigue

Veranstaltung

17. Oktober 2020 - Eine Fortbildungsreihe der PTK Bayern und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns.

In der 6. Veranstaltung der Fortbildungsreihe „Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen“ wird die Bedeutung des Themas in einer Hausarztpraxis aus Sicht eines Hausarztes behandelt. Dort stellt sich die Frage einer entsprechenden Indikation am häufigsten erstmals und im Falle der Einleitung einer psychotherapeutischen Mitbehandlung ist die Kooperation zwischen Hausarzt/Hausärztin und Psychotherapeut/in von hoher Relevanz für die Gesamtbehandlung.

Eine noch nicht eindeutig zuzuordnende Störung, die zunehmend von Patienten in haus- und fachärztlichen sowie psychotherapeutischen Praxen vorgebracht wird und die zunehmend Aufmerksamkeit findet, ist das chronic fatigue syndrome. So rätselhaft das Krankheitsbild erscheint, so uneinheitlich sind die Behandlungsempfehlungen. Psychotherapie ist eine wesentliche Option, deren Ausrichtung jedoch umstritten ist. Der zweite Vortrag soll deshalb einen orientierenden Überblick über den State of the Art geben.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt ausschließlich über die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB), idealerweise online über die Website der KVB in der Rubrik 'Seminare und Veranstaltungen'.

Termin17.10.2020
Uhrzeit10:00 - 12:30 Uhr
OrtKVB-Bezirksstelle München/Oberbayern, Elsenheimerstraße 39, 80687 München
Beitrag95 Euro

 

Veranstaltungsunterlagen

Das Programm der Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie hier:

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964