Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP) in Ulm

19. Dezember 2016 - Der 35. Kongress der DGKJP findet vom 22. bis 25. März 2017 im Congress-Centrum Ulm (CCU) statt. Titel des Kongresses ist „Dazugehören! Bessere Teilhabe für traumatisierte und psychisch belastete Kinder und Jugendliche“. Im Rahmen des Kongresses wird es am 22.03.2017 um 10.45 Uhr im Saal Bonn des CCU ein gemeinsames Symposium der DGKJP mit der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) geben mit dem Titel „Änderung der Psychotherapie-Richtlinie: Perspektiven für die interdisziplinäre Zusammenarbeit“. Kammervizepräsident Peter Lehndorfer wird den Vorsitz des Symposiums übernehmen und einen Fachvortrag halten. Mitglieder der Landespsychotherapeutenkammern zahlen eine verringerte Kongressgebühr. Bei Anmeldung bis zum 31.12.2016 gibt es darüber hinaus einen Frühbucherrabatt. Bitte registrieren Sie sich online auf der Website der DGKJP unter www.dgkjp-kongress.de.

Das zentrale Kongressthema „Dazugehören“ – also Inklusion und Teilhabe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit seelischen Problemen und Störungen – tangiert auch viele Bereiche der Nachbarfächer Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik. Im Mittelpunkt des im Rahmen des Kongresses am 25.03.2017 stattfindenden UNICEF-Tages steht die Teilhabe und Integration der meist jungen Flüchtlinge. Weitere zentrale Kongressthemen sind Stigma, Ausgrenzung und Mobbing. Der DGKJP Kongress bietet 17 praxisorientierte Fortbildungsveranstaltungen von herausragenden Referent/innen an, die anhand von Beispielen aus der Praxis relevante Arbeitsfelder in der Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik behandeln. Für die Teilnahme an einem Fortbildungskurs erhalten Sie CME-Punkte.

Aktuelle Informationen rund um den Kongress finden Sie auf der Website der DGKJP, den Kongressflyer mit dem wissenschaftlichen Programm und den Teilnahmegebühren haben wir in der unten stehenden pdf-Datei zum Herunterladen hinterlegt.
 

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964