Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Private Krankenversicherungen und Psychotherapie

15. September 2006 - Bekanntlich gibt es sehr unterschiedliche Bedingungen, zu denen die PKV die Kosten für eine ambulante Psychotherapie ganz oder teilweise übernehmen, oder die Kostenübernahme sogar ganz ausschließen. Wir sammeln derzeit die Erfahrungen unserer Mitglieder mit den unterschiedlichen PKV und ihren jeweiligen Bedingungen der Kostenübernahme, um Daten für eine fundierte Argumentation zu gewinnen.

Deshalb an dieser Stelle unsere Bitte: Teilen Sie uns mit, wenn Sie oder Ihre Patienten Probleme bei der Beantragung oder Abrechnung Ihrer Leistungen hatten und worin diese bestanden haben.

Sie können sich per Email, Fax oder Brief an uns wenden:
info@ptk-bayern.de
Fax: 089 / 51 55 55 - 25
Postanschrift: PTK Bayern, Postfach 151506, 80049 München

Die Bundespsychotherapeutenkammer hat zwei Artikel zum Thema auf Ihrer Homepage veröffentlicht:

Artikel 'PKV-Basistarif muss Diskriminierung psychisch Kranker beenden'

Artikel ' PKV: BMG stellt sich hinter BPtK-Forderung'

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964