Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

PTK Bayern warnt erneut vor Adressbuchschwindel im Internet

16. November 2009 - In Ihrer Homepagemeldung vom 29. Juli 2009 hat die PTK Bayern vor betrügerischen Firmen gewarnt, die vermeintlich kostenlose Einträge in Ärzte- und Therapeutenverzeichnissen im Internet anbieten.

Mehrere Kammermitglieder haben die Geschäftstelle darauf aufmerksam gemacht, dass die besagte Firma derzeit wieder aktiv um Kunden wirbt. Die PTK Bayern weist nochmals ausdrücklich darauf hin, vor der Unterzeichnung eines Vertrages zum Adresseneintrag in ein Internetverzeichnis – vor allem, wenn der Betreiber im Ausland sitzt – genau zu prüfen, ob sich der Eintrag für den persönlichen Zweck auch wirklich lohnt und sinnvoll ist. Zivilrechtliche Klagen gegen derartige Firmen sind schwierig, da der jeweilige Sitz des Verlages Gerichtsstand und Erfüllungsort ist.
VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964