Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Pressekonferenz zur Veranstaltung "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt: Herausforderung für die Zukunft?" am 13.10.2010 in München

Pressemitteilung
13. Oktober 2010 - Parallel zur Veranstaltung 'Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt: Herausforderung für die Zukunft?' fand im Bayerischen Landesamt für Steuern am 13.10.2010 eine Pressekonferenz statt. Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und Dr. Nikolaus Melcop, Präsident der PTK Bayern, informierten die Medienvertreter über die Möglichkeiten auf gesundheitspolitischer Ebene und aus der Sicht der Psychotherapeutenkammer Bayern, wie die psychische Gesundheit in der Arbeitswelt gefördert werden kann.

In seinem Statement zur Pressekonferenz betonte Kammerpräsident Dr. Nikolaus Melcop, dass angesichts der gravierenden Zunahme der Krankschreibung aufgrund psychischer Störungen in den letzten Jahren der Auf- und Ausbau von Maßnahmen zur Förderung der psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt heute immer wichtiger geworden seien – im Interesse der Beschäftigten und im Eigeninteresse der Betriebe. Hierbei sollte psychologisches und psychotherapeutisches Know-how mit genutzt werden. Maßnahmen sollten, so Melcop, an unterschiedlichen Ebenen ansetzen:
  • Führungsstil
  • Kompetenzen der Mitarbeiter/innen zur Stressbewältigung
  • Gestaltung der Arbeitsprozesse in Bezug auf Kontrollerleben
  • Frühzeitige Erkennung und fachgerechte Hilfe bei psychischen Erkrankungen, insbesondere Psychotherapie
  • Maßnahmen zur Vermittlung von Anerkennung, insbesondere durch Wertschätzung, Arbeitsplatzsicherheit und angemessene Bezahlung

Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit betonte in ihrem Grußwort die große Bedeutung der Motivation der Mitarbeiter, aktiv etwas für einen gesunden Lebensstil zu tun. „Eine große Säule der bayerischen Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern. ist die betriebliche Gesundheitsförderung“, sagte Huml. 

Das Statement von Kammerpräsident Dr. Nikolaus Melcop, die Pressemitteilung des Bayerischen Gesundheitsministeriums sowie die Vorträge der Fachreferenten der Veranstaltung finden Sie in den unten stehenden pdf-Dateien, die zum Downloaden vorbereitet sind.

TypDokument/DateinameDateigröße
Statement Dr. Nikolaus Melcop zur Pressekonferenz 60 KB
Pressestatement der Staatssekretärin Melanie Huml 50,9 KB
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit 29,9 KB
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit 78 KB
Vortrag Beate Schulze M.A.
Leiterin des Zürcher Empowerment Programms für Stressmanagement und Bournout-Prävention an der Universität Zürich
2,8 MB
Vortrag Prof. Dr. med. Andreas Weber
Bereichsleiter Sozialmedizin Versorgungsberatung, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS)
3,1 MB
Vortrag PD Dr. med. Peter Angerer
Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der LMU München
2,7 MB
Vortrag Anna Dumke, Andreas König, Dr. Michael Schmidt
Anna Dumke (Projektleiterin, Team Gesundheit Gesellschaft für Gesundheitsmanagement mbH, München); Andreas König (Leiter Angebote Gesundbleiben, Siemens-Betriebskrankenkasse SBK); Dr. Michael Schmidt (Leiter Gesundheitsmanagement, Betriebskrankenkasse der BMW AG - BMW BKK)
1,5 MB
Vortrag Dr. Gesine Wildeboer
Betriebliches Gesundheitsmanagement, AOK Bayern
477,8 KB
Vortrag Eleonore Dechant
Schneider Electric Regensburg GmbH, Regensburg
2,6 MB
VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964