Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen: Psychoneuroimmunologie und neuroimmunologische Erkrankungen

Veranstaltung

30. November 2019 - Eine Fortbildungsveranstaltung der PTK Bayern und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) .

Die Veranstaltung schließt an frühere Veranstaltungen unserer Fortbildungsreihe „Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen“ an.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Psychoneuroimmunologie (PNI) als neues, eigen-ständiges Forschungsgebiet etabliert, das sich mit den vielfältigen Wechselwirkungen zwi-schen Psyche, Nerven-, Hormon- und Immunsystem befasst. Grundlage war der experi-mentelle Nachweis, dass Botenstoffe des Nervensystems auf das Immunsystem und Botenstoffe des Immunsystems auf das Nervensystem wirken. Durch diese Erkenntnisse erhielt die Psychosomatik eine naturwissenschaftliche Fundierung. Es wurde erklärbar, warum psychische und psychotherapeutische Prozesse sich nachweisbar auf körperliche Funktionen auswirken können. Für viele Autoimmunerkrankungen konnte mittlerweile belegt werden, dass insbesondere belastende psychische Ereignisse zu einer Verschlech-terung der körperlichen Krankheitssymptome führen. In dieser Veranstaltung soll eine Einführung in den aktuellen Erkenntnisstand der Psychoneuroimmunologie und mögliche Folgerungen für die psychotherapeutische Praxis gegeben werden. Exemplarisch werden für die am häufigsten vorkommende neuroimmunologische Erkrankung, die Multiple Skle-rose, spezifische psychotherapeutische Behandlungsansätze vorgestellt.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt ausschließlich über die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB), idealerweise online über die Website der KVB in der Rubrik 'Seminare und Veranstaltungen'.

Termin30.11.2019
Uhrzeit10:00 - 15:30 Uhr
OrtKVB-Bezirksstelle München, Elsenheimerstraße 39, 80687 München
Referent/inn/en
  • Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Schubert, Facharzt für Labormedizin, Psychologe und Psychotherapeut, Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie (PNI) an der Univ.-Klinik für Med. Psychologie in Innsbruck, Leiter der Arbeitsgruppe für Psychoneuroimmunologie des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM), Vorstandsmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM)
  • Dipl.-Psych. Monika Santl-Kramer, Psychologische Psychotherapeutin, langjährige Tätigkeit in der Marianne-Strauß-Klinik, Spezialklinik für Multiple Sklerose
Beitrag95 Euro
PunkteDie Veranstaltung wird mit 6 Fortbildungspunkten anerkannt.

 

Veranstaltungsunterlagen

Das Programm der Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie hier:

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964