Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Warnhinweis vor Spam-Nachrichten an Psychotherapeut/innen und Psycholog/innen

Aktuell kursieren Spam-Nachrichten, die direkt an Psychotherapeut/innen und Psycholog/innen gerichtet sind. Unter dem Betreff ‚Nähere Informationen erforderlich‘ wird angeblich von einer ‚Business Managerin‘ eines Unternehmens nach einer Psychotherapeutin/einem Psychotherapeuten bzw. einer Psychologin/einem Psychologen gesucht. Für genauere Informationen zu der Therapiesuche verweist der Absender auf einen Link. Die Kontaktdaten habe der Absender über ein angebliches Unternehmensprofil im Internet gefunden.

Bei dieser Nachricht handelt es sich um Spam und nicht um eine tatsächliche Therapieanfrage. Die PTK Bayern rät daher dringend davon ab, auf den Link zu klicken bzw. auf die Nachricht zu reagieren.

 

Die PTK Bayern kann nicht auf alle Spam- bzw. Gefährdungsmails aufmerksam machen. Diesen Hinweis hielten wir jedoch für angebracht, da hier konkret die Berufsgruppe der Psychotherapeut/innen angesprochen und kontaktiert wird.

VOILA_REP_ID=C12576B1:002BE964